Lukas-Kommentare aus der griechischen Kirche

Lukas-Kommentare aus der griechischen Kirche

Aus Katenenhandschriften

von Joseph Reuss

E-Book
Reihe: ISSN Band , Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur Band 130
405 Seiten
2017 De Gruyter
ISBN 978-3-11-088443-2

109.95 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
PDF (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Italien möglich!
Ebenfalls verfügbar

Weitere Informationen

Hauptbeschreibung
<P>An die Seite des Corpus der <EM>Griechischen Christlichen Schriftsteller</EM> (GCS) stellte Adolf von Harnack die Monographienreihe der <EM>Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur</EM> (TU), die er bereits 1882 begründet hatte und die nunmehr als »Archiv für die ... Ausgabe der älteren christlichen Schriftsteller« diente. In ihr werden vor allem die alten Übersetzungen der im Corpus erscheinenden Schriften teils im Original, teils in deutscher oder einer anderen modernen Sprache gedruckt. Daneben steht die Reihe auch für Voruntersuchungen zu den Editionen und für begleitende Abhandlungen offen. </P>

Kurztext / Annotation
<P>An die Seite des Corpus der <EM>Griechischen Christlichen Schriftsteller</EM> (GCS) stellte Adolf von Harnack die Monographienreihe der <EM>Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur</EM> (TU), die er bereits 1882 begründet hatte und die nunmehr als "Archiv für die ... Ausgabe der älteren christlichen Schriftsteller" diente. </P>

Kurzbeschreibung
<P>An die Seite des Corpus der <EM>Griechischen Christlichen Schriftsteller</EM> (GCS) stellte Adolf von Harnack die Monographienreihe der <EM>Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur</EM> (TU), die er bereits 1882 begründet hatte und die nunmehr als »Archiv für die ... Ausgabe der älteren christlichen Schriftsteller« diente. In ihr werden vor allem die alten Übersetzungen der im Corpus erscheinenden Schriften teils im Original, teils in deutscher oder einer anderen modernen Sprache gedruckt. Daneben steht die Reihe auch für Voruntersuchungen zu den Editionen und für begleitende Abhandlungen offen. </P>

Schlagworte