Das Klima im New Dark Age

Das Klima im New Dark Age

Der Sieg der Technologie und das Ende der Zukunft

von James Bridle

E-Book
Übersetzt von: Andreas Wirthensohn
100 Seiten
2019 C.H.Beck
ISBN 978-3-406-74610-9

1.99 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Italien möglich!
Ebenfalls verfügbar

Weitere Informationen

Kurztext / Annotation
Der Siegeszug unserer entfesselten Technologien destabilisiert den gesamten Planeten und eröffnet ein neues Zeitalter: das New Dark Age. Eine seiner erschreckendsten Signaturen ist der Klimawandel, den James Bridle in diesem Kapitel seines aufsehenerregenden Buches beschreibt.
Während neue Technologien immer schneller und immer massiver bis in die letzten Winkel unseres Lebens vordringen, sind wir immer weniger dazu in der Lage, sie unseren Erfordernissen anzupassen. Sie sind längst zu einer Bedrohung für humane Lebensformen geworden. James Bridles Buch 'New Dark Age. Der Sieg der Technologie und das Ende der Zukunft' ist eine rasante Tour de Force durch die technologischen Dystopien der Gegenwart. Dieses short-ebook beinhaltet nur das packende Kapitel über den Klimawandel. Das vollständige Buch, das unter anderem auch auf die Auswirkungen der Automatisierung der Arbeitswelt und der omnipräsenten Datenerfassung eingeht, ist gedruckt und als E-Book erhältlich.
Bridle ist ein junger Harari noir, sein 'New Dark Age' ist kompetent, funkelnd und so düster wie ein Roman von H. P. Lovecraft.
''New Dark Age' gehört zu den klügsten und zugleich beunruhigendsten Büchern über die digitale Welt, die ich jemals gelesen habe, was nichts anderes heißt als dass es zu den klügsten und erhellendsten Büchern über das Leben von heute gehört, die ich jemals gelesen habe.'
The New Yorker

James Bridle ( 1980) ist Künstler und Autor. Er hat Computer Science und Cognitive Science am University College, London, studiert und über Künstliche Intelligenz promoviert. Seine künstlerischen Arbeiten und Installationen wurden in Galerien und Museen weltweit ausgestellt. Seine Texte sind in "Wired", "Frieze", "The Atlantic", dem "Guardian" und "Observer" erschienen. 2015 wurde er vom Magazin "Wired" zu den 100 einflussreichsten Menschen in Europa gezählt. "New Dark Age" ist sein erstes Buch.

Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Schlagworte