Verachtung

Verachtung

Der vierte Fall für Carl Morck, Sonderdezernat Q

von Jussi Adler-Olsen

Hardcover
Reihe: Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 4, Carl-Mørck-Reihe Band 4
Übersetzt von: Hannes Thiess
Fester Einband
544 Seiten; 218 mm x 149 mm
2012 dtv Verlagsgesellschaft; dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN 978-3-423-28002-0

21.90 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Weitere Informationen

Besprechung
"Er gilt als Meister der skandinavischen Thriller."
Martin Scholz, Welt am Sonntag 14.01.2018

Kurztext / Annotation
Eine Insel für ausgestoßene Frauen. Eine Frau, die Rache nimmt an ihren Peinigern. Der vierte Fall für Carl Mørck.

Kurzbeschreibung
Der vierte Fall für das Sonderdezernat Q

Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzliches Schicksal verbunden sind: Nete Hermansen. Eine junge Frau ohne jede Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, von Menschen grausam misshandelt, wird zwangssterilisiert durch einen fanatischen Arzt und verbannt nach Sprogø, der Insel für ausgestoßene Frauen. Sie nimmt grausam Rache ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Adler-Olsen, Jussi
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern 'Erbarmen', 'Schändung', 'Erlösung', 'Verachtung', 'Erwartung' und 'Verheißung' sowie mit seinen Romanen 'Das Alphabethaus', 'Das Washington Dekret' und 'TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern' stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Schlagworte