Das finstere Tal

Das finstere Tal

Roman. Ausgezeichnet mit dem Stuttgarter Krimipreis 2011 für den besten deutschsprachigen Debütkriminalroman 2010

von Thomas Willmann

Taschenbuch
Reihe: Ullstein-Bücher, Allgemeine Reihe Band
Flexibler Einband
320 Seiten; 188 mm x 121 mm
2011 Ullstein Taschenbuchvlg.; Ullstein-Taschenbuch-Verlag
ISBN 978-3-548-28368-5

11.00 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Weitere Informationen

Kurztext / Annotation
"Alpenroman, Krimi und Western: Ein kühner Genremix, aber absolut gelungen." Christine Westermann, WDR 2

Kurzbeschreibung
Die Alpen, Ende des 19. Jahrhunderts, kurz vor Winterbeginn. Ein Fremder kommt in ein einsam gelegenes Hochtal. Er sei Maler und suche Quartier. Die Bewohner sind misstrauisch, lassen sich aber von seinem Gold überzeugen. Der erste Schnee schneidet das Tal von der Außenwelt ab. Das Leben im Dorf kommt zur Ruhe, man hat sich an den Fremden gewöhnt. Doch dann gibt es den ersten Toten, bald darauf einen zweiten. Eine dramatische Geschichte von Liebe und Hass, Schuld und Vergeltung nimmt ihren Lauf.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Willmann,
Thomas Willmann, Jahrgang 1969, lebt als freier Kulturjournalist, Autor und Übersetzer in München.Das finstere Tal ist sein erster Roman und avancierte bereits kurz nach Erscheinen zum gefeiertenund erfolgreichen Geheimtipp.

Trailer

Schlagworte