Vergesst die Gastfreundschaft nicht!

Vergesst die Gastfreundschaft nicht!

von Margot Käßmann

Hardcover
Reihe:
Fester Einband
48 Seiten; 191 mm x 114 mm
2011 Ullstein Verlag GmbH; Ullstein Buchverlage
ISBN 978-3-550-08001-2

4.40 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
fehlt am Lager, voraussichtlich ab 2019 lieferbar
Ebenfalls verfügbar

Weitere Informationen

Kurztext / Annotation
Die neue Streitschrift der Bestsellerautorin Margot Käßmann

Kurzbeschreibung
Schon in der Bibel steht: "Vergesst die Gastfreundschaft nicht. Denn durch sie haben manche, ohne es zu wissen, Engel beherbergt." (Hebräer 13,2)
In unserem Land leben rund 15 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, und es werden stetig mehr. Die Diskussion um Chancen und Probleme ihrer Einbindung hat gefährlich an Schärfe gewonnen. Nicht zuletzt die Ereignisse in Norwegen zeigen, dass wir alles daran setzen müssen, um friedlich zusammenzuleben und voneinander zu profitieren.
Margot Käßmann macht klar, dass es nur einen Weg gibt: Wir müssen offen sein für andere Kulturen und neue Einflüsse - ohne unsere Grundwerte aus den Augen zu verlieren.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Käßmann, Margot
Margot Käßmann Prof. Dr. theol., Dr. h.c., geboren 1958, ist evangelisch-lutherische Theologin und Pfarrerin. Sie war von 1999 bis 2010 Bischöfin der evangelischen Landeskirche in Hannover und 2009/2010 Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Seit 2011 hat sie eine Gastprofessur für ?Ökumene und Sozialethik? an der Ruhr-Universität Bochum inne. Ab 2012 wird Margot Käßmann für die EKD als Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017 tätig sein. Sie ist Mutter von vier erwachsenen Töchtern.

Schlagworte