Therapie-Tools Positive Psychologie

Therapie-Tools Positive Psychologie

Achtsamkeit, Glück und Mut. Mit E-Book inside

von Bea Engelmann

E-Book
Reihe: Therapie-Tools Band
282 Seiten
2015 Beltz
ISBN 978-3-621-28322-9

38.99 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Italien möglich!
Ebenfalls verfügbar

Weitere Informationen

Inhaltsverzeichnis
1;Inhalt;6
2;Vorwort;7
3;Kapitel 1 Die Positive Psychologie;8
4;Kapitel 2 Ein Dreiklang: Achtsamkeit, Glück, Mut;11
5;Kapitel 3 Achtsamkeit;16
5.1;3.1 Achtsam werden - achtsam sein;18
5.2;3.2 Schulung der Wahrnehmung oder: Die Welt "begreifen";26
5.3;3.3 Positive Effekte von Achtsamkeit;64
6;Kapitel 4 Glück;78
6.1;4.1 Warum Glück so gut tut;78
6.2;4.2 Positive Gefühle mehren - Grundkurs Gefühle;79
6.3;4.3 Glück kann man lernen;109
6.4;4.4 Glücksstrategien in den Alltag integrieren;1407;Kapitel 5 Mut;182
7.1;5.1 Das 7-Zonen-Mut-Modell;182
7.2;5.2 Eine Mutprobe der besonderen Art;184
8;Übersicht Arbeitsblätter;277
9;Literatur;282

Kurztext / Annotation
Was stärkt einen Menschen? Was macht sein Leben lebenswert, auch wenn Krankheiten oder Probleme seinen Alltag belasten? Die Positive Psychologie findet Antworten auf genau diese Fragen - sie legt den Schwerpunkt auf die Ressourcen und Stärken im Leben, anstatt sich auf vorhandene Defizite zu konzentrieren. In diesem Band der Therapie-Tools-Reihe ist die Positive Psychologie einmal ganz praxisnah aufbereitet. Eingeteilt in die Bereiche Achtsamkeit, Glück und Mut bietet Bea Engelmann einen großen Fundus an Übungen, mit denen Psychotherapeuten, Berater und Coachs ihre Klienten und auch sich selbst dabei unterstützen können, aus dem Schatten ihrer Probleme zu treten und die Sonnenseiten des Lebens wahrzunehmen. So wird auf verschiedene Art und Weise deutlich, dass man Glück durchaus lernen kann, sich besser fühlt, wenn man achtsam handelt, und davon profitiert, sich selbst hin und wieder vor eine Mutprobe zu stellen. Aus dem Inhalt: Einstieg in die Positive Psychologie (u.a. Das gute Leben, Konzentration auf Stärken und Ressourcen) I Achtsamkeit (u.a. Schulung der Wahrnehmung, im Einklang mit sich selbst sein) II Glück (u.a. Warum Glück so gut tut, Glücksstrategien in den Alltag integrieren) III Mut (u.a. Mut durch Ermutigung, Mut im Alltag)

Bea Engelmann, Dipl.-Psych., arbeitet als freier Coach und als Lehrbeauftragte der Universität Bremen. Sie ist Gründerin des Instituts für Glückspsychologie in Bremen.

Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Bea Engelmann, Diplom-Psychologin, Betriebswirtin für Internationale Wirtschaft, Schifffahrtskauffrau, NLP-Master, Systemischer Personal- & Business-Coach; Gründerin des Instituts für Glückspsychologie. Lehrbeauftragte an der Universität Bremen, Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie. Arbeitsschwerpunkte: Positive Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Hochbegabung. Sie arbeitet als Coach, Unternehmensberaterin, Trainerin und hält Vorträge.

Schlagworte