Else Haugk. Die erste Fliegerin der Schweiz

Else Haugk. Die erste Fliegerin der Schweiz

von Ernst Probst

E-Book
Reihe: Akademische Schriftenreihe Band Bd.V286568
67 Seiten
2014 GRIN Verlag
ISBN 978-3-656-86910-8

4.99 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Italien möglich!
Ebenfalls verfügbar

Weitere Informationen

Hauptbeschreibung
Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Biographien, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ehre, als erste Schweizerin das Fliegen gelernt zu haben, gebührt der in Zürich geborenen Kaufmannstochter Else Haugk (1889–1973), nach fälschlicher Schreibweise auch Haugh, verheiratete Else von Oldershausen. Im Alter von 24 Jahren legte sie am 11. Mai 1914 in Hamburg-Fuhlsbüttel auf einem Eindecker des Typs „Hansa-Taube“ die Flugprüfung ab und erfüllte damit die Voraussetzungen für das Schweizer Brevet. Die Kurzbiografie „Else Haugk. Die erste Fliegerin der Schweiz“ des Wiesbadener Autors Ernst Probst schildert ihr Leben.

Kurztext / Annotation
Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Biographien, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ehre, als erste Schweizerin das Fliegen gelernt zu haben, gebührt der in Zürich geborenen Kaufmannstochter Else Haugk (1889–1973), nach fälschlicher Schreibweise auch Haugh, verheiratete Else von Oldershausen. Im Alter von 24 Jahren legte sie am 11. Mai ...

Schlagworte