Mérette

Mérette

von Gottfried Keller

E-Book
Reihe: SJW Schweiz. Jugendschriftenwerk Band
Illustriert von: Laura Jurt; Bearbeitet von: Bruno Blume; Vorwort von: Hildegard Elisabeth Keller; Übersetzt von: Ursula Gaillard
40 Seiten
2016 SJW Schweiz. Jugendschriftenwerk
ISBN 978-3-7269-0832-4

5.99 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Italien möglich!

Weitere Informationen

Hauptbeschreibung
Mérette est une enfant hors du commun. Tout le monde l'aime, même les plantes et les animaux. Mais elle sait ce qu'elle se veut et refuse de prier. A cause de cela, elle est envoyée chez un pasteur pour qu'il "fasse son éducation".

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Keller wurde am 19.7.1819 in Zürich geboren. Sein Vater war Drechsler. Nach dem frühen Tod des Vaters (1824) besuchte er bis 1834 verschiedene Schulen. Einen Studienaufenthalt in München - mit dem Ziel, Maler zu werden - brach er ab und begann seine literarischen Studien.
Seine erste Gedichtsammlung (1846) verhalf ihm zu einem Stipendium in Zürich. 1848-1850 studierte Keller in Heidelberg Geschichte, Philosophie und Literatur. 1850-1855 lebte er in Berlin und danach wieder in Zürich als freier Schriftsteller. Von 1861 bis 1876 war er Erster Staatsschreiber des Kantons Zürich, danach widmete er sich nur noch seinen literarischen Arbeiten. Keller starb am 16.7.1890 in Zürich.

Schlagworte