Die Kunst des Krieges

Die Kunst des Krieges

von Sun Tsu

Hardcover
Fester Einband
156 Seiten; 193 mm x 133 mm
2008 Nikol Verlagsges.mbH; Nikol
ISBN 978-3-937872-87-2

5.40 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Weitere Informationen

Kurzbeschreibung
'Die Kunst des Krieges' veranschaulicht, wie man Initiative ergreifen und den feind bekämpfen kann - jeden Feind. Die Einsichten, die der chinesische Philosoph und General Sun Tsu bereits vor 2500 Jahren niederschrieb, haben bis heute nicht von ihrer Aktualität verloren.

Sun Tsu (ca. 500 v. Chr.), chinesischer Philosoph, wurde non Helu, dem König von Wu, zum obersten General seiner Armeen ernannt. Der Denker hatte mit seinem Werk 'Die Kunst des Krieges', der ersten bekannten strategischen Abhandlung in schriftlicher Form, die Aufmerksamkeit des Herrschers erlangt.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
James Clavell ist nach seinen eigenen Worten ein halbirischer Engländer mit ein paar schottischen Glanzlichtern, in Australien geboren, Bürger der Vereinigten Staaten mit Wohnsitz in Kalifornien und Kanada oder sonst wo. Als der Krieg ausbrach, besuchte er in England noch die Public School. Von 1940 bis 1946 diente er in der britischen Armee. 1954 begann er zu schreiben. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, verfilmt und waren allesamt Welterfolge. James Clavell verstarb 1994.


Sun Tsu, um 544 um 496 v. Chr., war ein chinesischer General, Militärstratege und Philosoph. Bekannt ist er durch sein Werk "Die Kunst des Krieges", welches das früheste Buch über Strategie überhaupt und auch heute noch einer der Klassiker auf diesem Gebiet ist.

Schlagworte