1000 Places To See Before You Die Stadtführer München

1000 Places To See Before You Die Stadtführer München

Stadtführer München spezial

von Marlis Kappelhoff; Franziska Reichel

E-Book
Reihe: 1000 Places To See Before You Die Band
208 Seiten
2019 VISTA POINT VERLAG GmbH
ISBN 978-3-96141-482-6

7.99 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Italien möglich!
Ebenfalls verfügbar

Weitere Informationen

Hauptbeschreibung
Vor einigen Jahren stand folgende Anzeige in einer Münchner Tageszeitung: ‚Gesucht werden aktive Bergwanderer mit Klettererfahrung. Mitzubringen sind entsprechende Ausrüstungsgegenstände plus Eimer und Schrubber zwecks Reinigung des Zeltdachs des Olympiastadions.‘ Prompt fanden sich zum angegebenen Zeitpunkt um die 50 Freiwillige ein. Veröffentlicht wurde der Aufruf nur leider an einem 1. April, und so wurde es nichts mit der dringend notwendigen Generalreinigung einer der großen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Quintessenz: Wenn es um seine Stadt geht, ist der Münchner zur Stelle!

In München ist man sich seines kulturellen Erbes bewusst und zugleich stolz auf die Spitzenleistungen in Wissenschaft und Wirtschaft, die diese Stadt mit ihrer Elite-Uni zu einer der europäischen Hightech-Metropolen Deutschlands und Europas werden ließen.

Auch wenn die Hauptsehenswürdigkeiten der Altstadt bis auf wenige Ausnahmen detailgetreue Rekonstruktionen der während des Zweiten Weltkriegs zerbombten Originale sind, tragen sie zu einem nicht unwesentlichen Teil zur Identifikation der Bewohner mit ihrer Heimatstadt und Bayern bei. Das geht so weit, dass man sich bis heute erfolgreich gegen jede Form zeitgenössischer Hochhausarchitektur im Innenstadtbereich zur Wehr gesetzt hat.

1000 Places Städteführer:
Auf Entdeckungsreise direkt vor der Haustür.
Dieser Stadtführer kombiniert die bedeutendsten Orte Ihres Reiseziels aus »1000 Places To See Before You Die« mit persönlich recherchierten Infos unseres Autors zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Der Reiseblog bietet Tipps abseits der gängigen Touristenpfade. Infos zur Geschichte und der Serviceteil runden diesen Reiseführer ab.
• mit den wichtigsten Orten aus »1000 Places To See Before You Die« zur Destination und Umgebung
• inkl. Reiseblog mit Insidertipps
• Vorschläge für Stadttouren und Streifzüge durch Stadtviertel und ins Umland
• Autorentipps zu den Highlights und Empfehlungen für Hotels, Restaurants, Cafés, Nightlife, Shopping, Kinder, Erholung etc.
• Infos zur Stadtgeschichte
• Service von A bis Z
• separater, ausfaltbarer Stadtplan inkl. Verkehrsnetzplan
• erstklassige Farbfotos

Kurztext / Annotation
• Die Titel dieser Reihe verbinden unsere Go Vista City Guides
mit ausgewählten Orten aus »1000 Places To See Before You Die – Deutschland Österreich Schweiz«
• Extra: inklusive 8⎼12-seitiger Reiseblog mit Insidertipps

Inhaltsverzeichnis
Willkommen in München

Top 10 & Mein München
Top 10: Das sollte man gesehen haben

Stadttouren
Im Schatten der Welschen Hauben
Die königlich-bayerische Residenzstadt

Streifzüge
Schwabing, Maxvorstadt
Haidhausen
Gärtnerplatz- und Glockenbachviertel
Westend
Neuhausen, Gern, Nymphenburg

REISEBLOG: DAS ANDERE MÜNCHEN
Weihnachtliches München: Der Märchenbazar
München vom Dach aus gesehen: Café im Vorhoelzer Forum
München vom Berg aus gesehen: Der Olympiaberg
FC Bayern München live: Säbener Straße
Surfen in München: Eisbach und Floßlände

Vista Points – Sehenswertes
Museen
Kirchen
Architektur und andere Sehenswürdigkeiten

Erleben & Genießen
Übernachten
Essen und Trinken
Nightlife
Kultur und Unterhaltung
Shopping
Mit Kindern in der Stadt
Erholung und Sport

Chronik
Daten zur Stadtgeschichte

Service von A bis Z

ORTE AUS »1000 PLACES TO SEE BEFORE YOU DIE«
München: Weltstadt mit Herz
Viktualienmarkt: »Der Markt lehrt Dich’s, nicht der Tempel.«
Neue Synagoge: Rückkehr nach Jahrzehnten
Asamkirche St. Johann Nepomuk: Das schönste Rokoko-Ensemble Münchens
Hofbräuhaus: »Oans, zwoa, gsuffa«
Cuvilliés Theater (Altes Residenztheater): Rokoko in Vollendung
Oktoberfest: Prost! Münchens Riesenparty
Schloss Nymphenburg: Märchenkönig und rauschende Feste
Schloss Schleissheim: Juwel im Dreierpack
Kloster Andechs: Bier und Frömmigkeit
Altstadt von Weilheim: Im Herzen des Pfaffenwinkels
Kloster Benediktbeuern: Wo die Carmina Burana zu Hause waren
Buchheim Museum der Phantasie: Kunst am See
Altstadtensemble von Wasserburg am Inn: Nah am Wasser gebaut
Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan: Tausendjähriges Bier
Starnberger-, Ammer-, Pilsen-, Wörth- und Wesslingersee: »Die Badewannen Münchens«
BMW Museum: Technische Pionierleistungen
Deutsches Museum: Welttechnologie in knapper Form
Städtische Galerie im Lenbachhaus: Villa mit internationalem Ruf
Museum Brandhorst: Warhol meets Bavaria
Villa Stuck: »Erschreckend großartig«
Alte Pinakothek: Ein architektonischer Meilenstein und seine Meisterwerke
Neue Pinakothek: Herausragende Malerei und Skulptur
Pinakothek der Moderne: Kunstwerke von Weltruhm
Valentin-Karlstadt-Musäum:»Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.«
Allianz Arena: Das UFO von Fröttmaning
Bavaria Filmstadt: Blick hinter die Kulissen
Englischer Garten: Lustgarten und Spielwiese
Hotel Bayerischer Hof: Eine Welt für sich
Münchner Biergärten: Bier als Nationalgetränk
Müller’sches Volksbad: Badetempel an der Isar
Christkindlmarkt: Eine bezaubernde Jahreszeit

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Marlis Kappelhoff: Nach dem Studium der Publizistik und der Ausbildung zur Fotojournalistin folgten längere Auslandsaufenthalte und die Tätigkeit als Redakteurin bei einer Lokalzeitung im Rheinland. Danach kehrte Marlis Kappelhoff in ihre Wahlheimat München zurück, wo sie zuerst im Pressereferat des Goethe-Instituts arbeitete, bevor sie als Lektorin in einem Reisebuchverlag anfing. Heute arbeitet sie als freie Autorin. Fotos und Beiträge ihrer Reisen kreuz und quer durch Europa wurden in diversen Publikationen veröffentlicht.

Franziska Reichel ist 31 Jahre alt und lebt in München. Derzeit arbeitet sie als Reisebloggerin, freie Redakteurin und Teilzeit-Flugbegleiterin. Auf ihrem Blog Coconut Sports schreibt sie über Reisen, Sport und ihr Fliegerleben. Wenn sie nicht gerade unterwegs ist, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten in ihrer Heimatstadt und dem schönen Munchner Umland.

Schlagworte