Pflegefall? Nein, danke!

Pflegefall? Nein, danke!

Mit der Patientenverfügung selbst entscheiden

von Wilhelm Margula

Taschenbuch
Flexibler Einband
157 Seiten; färbige Abbildungen; 212 mm x 170 mm
2017 Maudrich Verlag; Facultas / Maudrich
ISBN 978-3-99002-052-4

21.30 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Weitere Informationen

Kurzbeschreibung
Vorsorge ist keine Frage des Alters.
Dieses Buch vermittelt Ihnen das Rüstzeug, Begriffe wie "Patientenverfügung", "Vorsorgevollmacht", "Sachwalterschaft/Erwachsenenvertretung" u.ä. zu verstehen, gibt Ihnen die richtigen Denkanstöße und hilft Ihnen, die für Sie richtige Entscheidung zu treffen. Denn entscheiden können nur Sie selbst.
Über ein mit dem Buch gekoppeltes PFLEGEFALLTOOL erhalten Sie die Möglichkeit, erste Maßnahmen zu treffen.

Viele Menschen haben den Wunsch, ein jahrelanges Siechtum bei völliger oder weitgehender Bewusstlosigkeit für sich zu verhindern oder auch den Wunsch, ihren Angehörigen später nicht zur Last zu fallen. Dieses Buch ist eine Entscheidungshilfe für all jene, die ihr Leben bis zum Ende selbst bestimmen und für den Ernstfall vorsorgen möchten. Selbstbestimmt statt fremdbestimmt.

Vorsorge ist keine Frage des Alters - ein Denkanstoß für die Generation 30+
- Zukunftsszenarien (inkl. Statistiken) und deren mögliche Bewältigung
- Richtlinien und gesetzliche Vorgaben für den gesamten deutschsprachigen Raum
- Tipps für die einfache Umsetzung einer Patientenverfügung
- Inkl. zwei Gratiszugänge zum PFLEGEFALLTOOL

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Margula, Wilhelm
Dr. med. Wilhelm Margula 40 Jahre Arzt, davon 35 Jahre geriatrisch tätig, 9 Jahre Gerichtssachverständiger für Geriatrie, Palliativmedizin und Pflegewesen. Er zog stets die Arbeit am Krankenbett einer wissenschaftlichen Karriere vor. Um "ärztliche Praxis" so nahe wie möglich an die breite Öffentlichkeit - an Nicht-Mediziner wie an Noch-Nicht-Patienten - zu bringen, setzt er seit 2015 seine Erfahrung in Online-Anwendungen um. 1950 in Wien geboren 1976 Promotion zum Dr. med. univ. 1981-1986 ärztlicher Leiter "Ärzteheim", Wien 1986/87 Primariat United Oldage Home, Jerusalem 1989-1995 Primariat Residenz & Medizin, Ma. Lanzendorf, NÖ seit 2008 Gerichtssachverständiger für Geriatrie, Palliativmedizin und Pflegewesen

Schlagworte