Vegan mit Plan

Vegan mit Plan

Gesunde Ernährung mit Nachhaltigkeit

von Christian Thuile

Taschenbuch
Reihe: 1. Auflage 2016 Band
Sonstiger Urheber: Arnold Nussbaumer
Flexibler Einband
159 Seiten; ca. farbige Fotos; 241 mm x 167 mm
2016 Athesia Tappeiner Verlag; Athesia Buch GmbH
ISBN 978-88-6839-167-6

19.90 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
Sofort verfügbar oder abholbereit
Ebenfalls verfügbar

Direkt abholbereit in folgenden Athesia Buch Filialen

Sofort verfügbar oder abholbereit
Verfügbar bei:
Hauptbuchhandlung Bozen abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Meran abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Brixen abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Sterzing abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Schlanders abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Bruneck abholbereit! Öffnungszeiten
Die Verfügbarkeit kann unter Umständen in den Filialen variieren.

Weitere Informationen

Kurzbeschreibung
Vegan ist nicht nur eine Ernährungsform, sondern eine Lebenseinstellung, vielleicht schon eine Philosophie. Sie ist Spiegel einer nachhaltigen Lebensführung und gekennzeichnet durch den völligen Verzicht auf tierische Produkte in der Küche. Dies verdient maximalen Respekt, aber auch ein gewisses Know-how, damit aus diesem tugendhaften Gedanken ein gesundes Lebensmodell werden kann. Vegan ist nicht die natürlich angeborene Ernährung für Menschen, auch nicht die gesündeste, weil bestimmte Nährstoffe wie z. B. Vitamin B 12, nicht über eine rein pflanzenorientierte Ernährung zugeführt werden können.
Vegan wäre also, im Unterschied zu vegetarisch, ohne Hilfe von Nahrungsergänzungsmittel
nicht überlebensfähig. Deshalb benötigt der Mensch neben seiner inneren Überzeugung auch eine ausreichende Energie- und Mikronährstoffversorgung. Hierzu liefert das Buch wertvolle Informationen anhand eines gesunden 4-Wochen-Plans und erprobte Rezepte für uneingeschränkten kulinarischen Genuss.
- Ratgeber für gesunde vegane Ernährung ohne Einschränkungen
- Monatsplan für eine vegane Ernährung
- Über 80 einfach nachzukochende Rezepte

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Thuile, Christian
Dr. med. Christian Thuile wurde 1967 in Bozen, Südtirol, geboren. - Medizinstudium an den Universitäten Innsbruck, Wien (A), Maastricht (NL), Bologna (I) - Zusatzausbildungen in den Bereichen Ernährungsmedizin, orthomolekulare Medizin, Akupunktur, Sportmedizin, Phytotherapie, Notfallmedizin, begleitende Krebsheilkunde u. a. m. - seit Mai 2017: Medicalcenter Quellenhof, St. Martin bei Meran - von 2009 bis 2017: ärztlicher Leiter des Dienstes für Komplementärmedizin am Krankenhaus Meran mit Schwerpunkt Onkologie - von 2003 bis 2009: Arztpraxis in Lana mit Schwerpunkt Ernährungs- und Ganzheitsmedizin - bis 2002: wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Energiemedizin in Wien - seit 2007: Radiodoktor bei "Südtirol 1" und "Radio Tirol" mit wöchentlicher Gesundheitsrubrik - seit 1995: internationale Vortragstätigkeit, Autor vieler Studien- und Fachbücher - von 1995 bis 2002: Präsident der internationalen Ärztegesellschaft für Energiemedizin - seit 2013: ärztlicher Leiter des Ausbildungszirkels für Yamamoto-Schädelakupunktur Italien - 2014: ausgezeichnet mit dem Wolfgang-Kubelka-Preis der österreichischen Gesellschaft für Pflanzenheilkunde an der Universität Wien - Referent für die Diplomausbildung der österreichischen Ärztekammer im Bereich Phytotherapie - Referent für die Diplomausbildung der österreichischen Ärztekammer Akupunktur

Nussbaumer, Arnold
Arnold Nussbaumer, gebürtiger Sarner, Jahrgang 1975, arbeitete nach seiner Ausbildung unter anderem als Stage im "Hotel Königshof" in München und im "Hotel Adlon" in Berlin. Seit 19 Jahren ist er Souschef im "Hotel Alpiana Resort" der Familie Margesin in Völlan; dort wurde er 2014 Chefkoch des Restaurants "Nutris", Südtirols erstem vegetarisch-veganem Gourmetrestaurant. Während der Wintersaison war er im "Sporthotel Panorama" Küchenchef des Restaurants "Stüa Ladina" unter Mirko Mair, dem er ins "Restaurant Sichelburg" in Pfalzen als Souschef folgte: "Unsere Zusammenarbeit ist sowohl kreativ wie auch freundschaftlich von großer Bedeutung für mich." Eine weitere Station führte ihn als Vizeküchenchef unter Egon Heiss, mit dem ihn eine lange Freundschaft verbindet, in das "Parkhotel Laurin" in Bozen. Im Januar 2014 gestaltete er gemeinsam mit Mirko Mair eine Kochshow im russischen Fernsehen.

Schlagworte