150 Jahre Brennereisenbahn / 150 anni ferrovia del Brennero

150 Jahre Brennereisenbahn / 150 anni ferrovia del Brennero

Von der Postkutsche zur Hochgeschwindigkeit - Dalla diligenza all'alta velocità

von Kuratorium für technische Kulturgüter

Taschenbuch
Sonstiger Urheber: Arno Kompatscher; Ugo Rossi; Günther Platter
Flexibler Einband
368 Seiten; historische sowie aktuelle Fotografien, Pläne und Grafiken; 267 mm x 211 mm
2017 Athesia Buch
ISBN 978-88-6839-311-3

36.00 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
Sofort verfügbar oder abholbereit

Direkt abholbereit in folgenden Athesia Buch Filialen

Sofort verfügbar oder abholbereit
Verfügbar bei:
Filiale Sterzing abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Bruneck abholbereit! Öffnungszeiten
Die Verfügbarkeit kann unter Umständen in den Filialen variieren.

Weitere Informationen

Kurzbeschreibung
Im Jahr 1867 begann eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte im Tiroler Bahnwesen: Das letzte Teilstück der Brennereisenbahn von Innsbruck nach Bozen wurde fertiggestellt und so der Grundstein für eine der bis heute wichtigsten Alpentransversalen gelegt. Im Jahr 2017 feiert die Bahn ihr 150-jähriges Bestehen.
Das Buch zum Jubiläum bietet gleichermaßen Bahngeschichte wie auch Zukunftsvisionen: Neben einem Rückblick auf die bewegte Vergangenheit wird die ebenso spannende Zukunft der Bahn thematisiert. Mit dem Jahrhundertprojekt Brennerbasistunnel wird die Bahnstrecke gerade für zukünftige Herausforderungen an die Mobilität fit gemacht.
Brillante Aufnahmen von Zügen, Stationen und Panoramen als Ergebnis eines Fotowettbewerbs zeigen ungewöhnliche Perspektiven der Bahn und machen das Buch zu einem unverzichtbaren Werk für jeden Eisenbahnliebhaber.

Nel 1867 ha preso il via la straordinaria storia di successo del trasporto ferroviario tirolese: la conclusione dell'ultimo tratto della ferrovia del Brennero, da Innsbruck a Bolzano, ha gettato infatti le basi per uno dei più importanti collegamenti transalpini. Nel 2017, questa linea festeggia il suo 150° anniversario.
Il volume, pubblicato in occasione di quest'evento, presenta un flashback storico ma anche visioni per il futuro: accanto a una retrospettiva sul passato movimentato, infatti, il libro verte anche su emozionanti tematiche future. Con il progetto del secolo, che prevede la realizzazione della Galleria di Base del Brennero, questo tratto ferroviario viene approntato per poter affrontare le nuove sfide in tema di mobilità.
Splendide immagini di treni, stazioni e panorami, risultato di un concorso fotografico, propongono prospettive inusuali, rendendo il volume un'opera irrinunciabile per ogni appassionato del settore.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Mitterer, Wittfrida
Journalistin, engagiert sich für die Instandsetzung, Dokumentation, Erhaltung und Vermittlung von technischen Kulturgütern. Mitbegründerin und Direktorin des Kuratoriums für technische Kulturgüter.

Schlagworte