Aussichtsreich: Erlebnisse rund um die Alpine Straße der Romanik

Aussichtsreich: Erlebnisse rund um die Alpine Straße der Romanik

Insider-Guide Südtirol

von Marlene Lobis

Taschenbuch
Flexibler Einband
160 Seiten; ca.60 Abbildungen und Kartenausschnitte; 213 mm x 166 mm
2020 Athesia Tappeiner Verlag
ISBN 978-88-6839-479-0

22.00 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
versandfertig in 4 Tagen
Ebenfalls verfügbar

Direkt abholbereit in folgenden Athesia Buch Filialen

Sofort verfügbar oder abholbereit
Verfügbar bei:
Hauptbuchhandlung Bozen abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Meran abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Brixen abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Sterzing abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Schlanders abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Innichen abholbereit! Öffnungszeiten
Papierhandlung Eppan abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Bruneck abholbereit! Öffnungszeiten
Athesia Naturns abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Neumarkt abholbereit! Öffnungszeiten
Athesia Twenty abholbereit! Öffnungszeiten
Die Verfügbarkeit kann unter Umständen in den Filialen variieren.

Weitere Informationen

Kurztext / Annotation
25 ausgesuchte Highlights der romanischen Kulturstätten in Südtirol

Kurzbeschreibung
Die "Alpine Straße der Romanik" ist ein einzigartiges Kulturprojekt, welches historische Zeugnisse aus der Romanik zwischen dem Schweizer Engadin und Südtirol verbindet. Bestens erhaltene Baudenkmäler von internationalem Rang wie die Klöster Johann in Müstair und Marienberg bei Burgeis, kleine, mit Fresken ausgeschmückten Kirchen wie St. Benedikt in Mals oder St. Prokulus in Naturns oder auch die Burg Hocheppan zeugen von der historischen Bedeutung dieses einzigartigen Kulturraumes.

Das Buch ist der erste offizielle Reiseführer, der in einfacher, leicht verständlicher Sprache und mit Top-Bildmaterial ausgestattet, 25 ausgewählte Kulturstätten entlang dieser Straße präsentiert.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Lobis, Marlene
Marlene Lobis (geb. 1986) ist eine gebürtige Südtirolerin. Sie hat Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und Salamanca (Spanien) studiert und dann unter anderem als PR- und Eventmanagerin sowie beim Fernsehen (Servus TV) gearbeitet und eine Zeit lang Pressearbeit für die Destination Südtirol gemacht. Heute lebt und arbeitet Marlene Lobis als freie Texterin und Journalistin in Südtirol, mit ihrer Agentur namens "la contenta" und den Schwerpunkten Reise und Kulinarik. In ihrem ersten Buch "Südtirol schmecken: 45 kulinarische Geschichten" geht es um Wissenswertes und Kurioses rund um typische Südtiroler Spezialitäten. Für diesen Kulturreiseführer ist die Autorin in die faszinierende Welt der Romanik eingetaucht.

Schlagworte