Die Mondschwester

Die Mondschwester

Roman - Die sieben Schwestern 5

von Lucinda Riley

Hardcover
Reihe: Die sieben Schwestern Band 5
Übersetzt von: Sonja Hauser
Fester Einband
672 Seiten; 221 mm x 139 mm
2018 Goldmann Verlag; Goldmann
ISBN 978-3-442-31446-1

22.00 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
Sofort verfügbar oder abholbereit

Direkt abholbereit in folgenden Athesia Buch Filialen

Sofort verfügbar oder abholbereit
Verfügbar bei:
Hauptbuchhandlung Bozen abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Meran abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Brixen abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Sterzing abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Schlanders abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Bruneck abholbereit! Öffnungszeiten
abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale St. Ulrich abholbereit! Öffnungszeiten
Athesia Twenty abholbereit! Öffnungszeiten
Die Verfügbarkeit kann unter Umständen in den Filialen variieren.

Weitere Informationen

Besprechung
"Lucinda Riley schafft es auch mit dem fünften Band von "Die sieben Schwestern", die Spannung [...] aufrechtzuerhalten." BZ Magazin

Kurzbeschreibung
Tiggy d'Aplièse hat sich schon als Kind mit Hingabe um kranke Tiere gekümmert. Auch jetzt, als junge Zoologin, ist die Beschäftigung mit Tieren ihre Erfüllung. Als sie das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalhafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem ebenso glamourösen wie dramatischen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, der berühmtesten Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil wurde ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Riley, Lucinda
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.

Trailer

Schlagworte

Gelesen von

Tiggy, die fünfte von Pa Salts Töchtern, ist Zoologin und Umweltschützerin. Sie macht sich nichts aus dem äußeren Schein und hat ein großes Herz für alle hilflosen Geschöpfe, egal ob Tier oder Mensch. Außerdem hat sie eine besondere Gabe, die sie ihren leiblichen Vorfahren verdankt. Ihr Lebensweg führt Tiggy zuerst in die abgelegenen schottischen Highlands und danach in das sonnenverwöhnte Spanien. Einsame Abgeschiedenheit und eine atemberaubende Natur auf der einen Seite und die feurige Leidenschaft der Vergangenheit auf der anderen. Am Ende warten nach einer tragischen Entwicklung die Liebe und ein neues Zuhause auf sie. Mit Lucinda Rileys neuem Roman begeben Sie sich auf eine schicksalshafte und abenteuerliche Reise. Fesselnd, komplex und einzigartig. Voller Liebe und Leidenschaft. Die Autorin versteht es immer wieder aufs Neue, den Leser zu faszinieren und in fremde, vergangene Welten zu versetzen. Einziger Minuspunkt, die Bücher sind immer viel zu schnell ausgelesen!