Dich schickt der Himmel

Dich schickt der Himmel

Roman

von Sophie Kinsella

Taschenbuch
Reihe:
Übersetzt von: Jörn Ingwersen
Flexibler Einband
528 Seiten; 187 mm x 126 mm
2019 Goldmann TB; Goldmann
ISBN 978-3-442-48790-5

11.00 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
Sofort verfügbar oder abholbereit
Ebenfalls verfügbar

Direkt abholbereit in folgenden Athesia Buch Filialen

Sofort verfügbar oder abholbereit
Verfügbar bei:
Hauptbuchhandlung Bozen abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Meran abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Brixen abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Schlanders abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Innichen abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Eppan abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Bruneck abholbereit! Öffnungszeiten
Athesia Twenty abholbereit! Öffnungszeiten
Die Verfügbarkeit kann unter Umständen in den Filialen variieren.

Weitere Informationen

Besprechung
"Flott und witzig geschrieben - ein Lesevergnügen." Zeit für mich

Kurzbeschreibung
Fixie führt den Tante-Emma-Laden ihrer chaotischen Familie in London. Für mehr hat sie eigentlich keine Zeit - außer für Ryan, den besten Freund ihres Bruders, zu schwärmen. Als sie den Laptop eines Fremden vor einer einstürzenden Decke rettet, ist das ihre Chance, Ryan nahezukommen. Denn der Jungunternehmer Sebastian besteht darauf, Fixie einen Gefallen für ihre gute Tat zu schulden. Und so bittet sie ihn kurzerhand, den arbeitslosen Ryan einzustellen. Die Bitte stellt sich jedoch als fatal heraus, denn in Sebs Unternehmen zeigt Ryan sein wahres Gesicht. Und so ist es plötzlich Fixie, die dem charismatischen Sebastian einen Gefallen schuldet ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Kinsella, Sophie
Sophie Kinsella ist ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre romantischen Komödien und Shopaholic-Romane werden von einem Millionenpublikum verschlungen und erobern regelmäßig die Bestsellerlisten. Sie lebt mit ihrer Familie in London.

Schlagworte

Gelesen von

Fixie ist eine liebenswerte Heldin, die wir gleich ins Herz schließen. Auch wenn sie oft ganz schon nervig sein kann. Vor allem, wenn sie wieder alles in Ordnung bringen muss. Doch diese Eigenheit hat sie schon seit immer und weil sie so darauf fixiert ist, heißt sie ja auch Fixie. Aber dass sie für Ryan, den besten Freund ihres Bruders schwärmt, dass sie alles für ihn tun würde, finden wir Leser gar nicht gut. Denn was Fixie nicht sieht, wir aber schon: Ryan ist ein egoistisches A... Wir haben es kaum zu hoffen gewagt, da taucht auch schon ein Mann zwischen den Seiten auf, der viel besser zu Fixie passen würde. Doch der ist leider in festen Händen. Sie dürfen gespannt sein, auf welchen Umwegen Sophie Kinsella unsere Heldin zum Happy End führen wird und sich dabei köstlich amüsieren.