So kocht Italien

So kocht Italien

Antipasti, Risotti, Pasta, Dolci ..

von Heinrich Gasteiger; Gerhard Wieser; Helmut Bachmann

Hardcover
Mit Fotografien von: Daniela Kofler; Udo Bernhart
Fester Einband
552 Seiten; 600 farb. Abb.; 239 mm x 200 mm
2018 Athesia Tappeiner Verlag
ISBN 978-88-8266-202-8

36.00 EUR
inklusive Mehrwehrtsteuer
exkl. Versandkosten
versandfertig in 4 Tagen

Direkt abholbereit in folgenden Athesia Buch Filialen

Sofort verfügbar oder abholbereit
Verfügbar bei:
Hauptbuchhandlung Bozen abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Meran abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Brixen abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Sterzing abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Schlanders abholbereit! Öffnungszeiten
Papierhandlung Eppan abholbereit! Öffnungszeiten
Buchhandlung Bruneck abholbereit! Öffnungszeiten
Filiale Neumarkt abholbereit! Öffnungszeiten
Athesia Twenty abholbereit! Öffnungszeiten
Die Verfügbarkeit kann unter Umständen in den Filialen variieren.

Weitere Informationen

Kurztext / Annotation
So kocht Italien ist kein Kochbuch im herkömmlichen Sinn, es versucht vielmehr, über die Rezepte hinaus auch Wissen über die italienische Esskultur, über die vielfältigen Traditionen und die wichtigsten Produkte des Landes zu vermitteln. Diese Mischung von Rezepten zu typischen Gerichten und umfangreichem Hintergrundwissen wird Anfänger und Profis erst so richtig für das italienische Kochen begeistern.

Kurzbeschreibung
So kocht Italien ist kein Kochbuch im herkömmlichen Sinn, es versucht vielmehr, über die Rezepte hinaus auch Wissen über die italienische Esskultur, über die vielfältigen Traditionen und die wichtigsten Produkte des Landes zu vermitteln. Diese Mischung von Rezepten zu typischen Gerichten und umfangreichem Hintergrundwissen wird Anfänger und Profis erst so richtig für das italienische Kochen begeistern. Dieser Küchenratgeber der drei Südtiroler Meisterköche Gerhard Wieser, Heinrich Gasteiger und Helmut Bachmann folgt dem Erfolgsrezept des über 200.000 Mal verkauften Bestsellers "So kocht Südtirol" und ist viel mehr als ein Kochbuch im herkömmlichen Sinn. Neben den über 800 leicht nachzukochenden Rezepten vermittelt er Wissen über italienische Esskultur, über vielfältige Traditionen und über die wichtigsten Produkte des Landes. Wertvolle Tipps und nützliche Warenkundeinformationen ergänzen das umfangreiche Werk. Aus der Vielzahl der Speisen, die die typische italienische Küche ausmachen, wurde eine Auswahl getroffen, die Hausfrauen ebenso wie Hobbyköche, Kochlehrlinge und Profis befriedigen wird. Der Bogen der Rezepte spannt sich von leckeren Antipasti und köstlichen Vorspeisen über saftige Fisch- und Fleischgerichte bis hin zu verführerischen Desserts. Die Lust zum Nachkochen wecken fantastische Farbbilder. Die einfache Beschreibung der Gerichte wird auch Anfängern zu einem Erfolgserlebnis verhelfen und Sie für das Kochen erst so richtig begeistern.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Gasteiger, Heinrich
Der Autor stammt aus Luttach im Ahrntal, wohnt heute mit seiner Familie in Lana bei Meran (Südtirol). Der Küchenmeister und langjährige Kochfachlehrer an der Hotelfachschule Kaiserhof in Meran gilt als Lenker und Denker in allen Bereichen des Kochens. Wertvolle Erfahrungen sammelte er schon in jungen Jahren in den renommierten Küchen der europäischen Spitzenhotellerie (etwa in Gstaad, Lugano, Seefeld und München). Über viele Jahre war er danach mit Leib und Seele Fachlehrer, um jungen Menschen die Liebe und Leidenschaft für den Kochberuf weiterzugeben. Heute organisiert Gasteiger Events und ist als kreativer Produktentwickler sowie als innovativer Food-Designer im Lebensmittel- und Feinkostbereich tätig. Außerdem ist er ein unermüdlicher Autor von einschlägigen Kochbüchern, die allesamt zu Bestsellern wurden.

Wieser, Gerhard
Seit 2002 ist er Küchenchef im Gourmetrestaurant Trenkerstube im Fünf-Sterne-Hotel Castel in Dorf Tirol, das er u.a. zu zwei Michelin-Sternen und drei Gault-Millau-Hauben führte. Der Küchenmeister (und diplomierte Diätkoch) gilt als kulinarischer Tüftler und handwerklicher Perfektionist mit großem Ideenreichtum - seine leichte Küche ist eine durchdachte Symphonie aromatischer und schmackhafter Zutaten von allerbester Qualität. Als Mitglied der Vereinigung für gesunde Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln Eurotoques sammelte er Erfahrungen bei Spitzenköchen in Europa und Asien - beispielsweise im Tantris in München oder im Westin Plaza in Singapur.

Bachmann, Helmut
Der Autor ist in Antholz-Mittertal auf einem Bergbauernhof aufgewachsen und wohnt mit seiner Familie in Mühlbach (Südtirol). Der Küchenmeister unterrichtete viele Jahre lang als Fachlehrer an der Gastgewerblichen-Berufsschule Emma Hellenstainer in Brixen. Für die italienische Köche-Nationalmannschaft nahm er an Weltmeisterschaften in Frankfurt, Luxemburg, Basel, Chicago und Wien teil und wurde mit mehreren Goldmedaillen ausgezeichnet. Bachmann ist Mitglied im Weltbund der Kochverbände als WACS-GLOBAL MASTER CHEF. Er organisiert und leitet seit vielen Jahren die Küchenmeisterausbildung in Südtirol. Als Referent gibt er sein Wissen auch bei Workshops und Kochseminaren im In- und Ausland weiter. Ferner hat er zahlreiche Fachartikel, Rezeptbroschüren und Kochkalender veröffentlicht. Er ist Bestsellerautor verschiedener einschlägiger Fachbücher.

Schlagworte