Veranstaltungen

Dienstag, 5. November 2019, Beginn 20.00
Buchvorstellung "Im Schatten der Zeitenwende"
Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Im Schatten der Zeitenwende
Leben in Tirol 1900-1918

Im Schatten der Zeitenwende beleuchtet die unbekanntere Seite des Lebens in Tirol um die Jahrhundertwende und die Zeit des Ersten Weltkrieges zwischen 1914 und 1918. Es porträtiert das Entdecken des Alltäglichen und des Besonderen durch das neue Medium der Fotografie, dokumentiert das private Erleben von Krieg und Trennung, Not und Tod und den täglichen Kampf ums Überleben an der Bergfront ebenso wie im sibirischen Gefangenenlager.
Basierend auf einer Sammlung von Tausenden von schriftlichen Dokumenten und Fotografien aus Privatarchiven in Nordtirol, Südtirol und dem Trentino untersucht dieses Buch, welche Strategien die vom Krieg betroffenen sogenannten einfachen Menschen entwickelten, um die nicht enden wollenden Kriegsjahre nicht nur physisch zu überleben, sondern sich inmitten aller täglichen Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten ihre Menschlichkeit zu erhalten und ihre Lust am Leben nicht zu verlieren.

PROGRAMM

Begrüßung
Johannes Andresen
Direktor Landesbibliothek Dr. F. Tessmann

Stephan Leitner
Athesia-Tappeiner Verlag

Einführung
Roland Psenner
EURAC Präsident

Zum Buch
Georg Grote
Autor



Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann
A.-Diaz-Str. 8
I-39100 Bozen